Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Die Beziehung auf dem Altar

In frühen religiösen Ritualen galt das Opfern als eine Form, mit der man seine Verehrung ausdrückte, oft im Rahmen eines festlichen Aktes. Im heutigen Taiwan, wo ich in meiner Studienzeit zwei Jahre verbrachte, wird noch immer geopfert, jeder Haushalt, der etwas auf sich hielt, hatte einen kleinen Altar für den Küchengott, dem an Neujahr Geistergeld, kleine Pferdchen und Süßes geopfert wurde. In der Paarbeziehung wird mit dem Begriff 'Opfer erbringen' eher schmerzliche Entbehrung verbunden, als Paarberaterin möchte ich den Blick auf diese andere Bedeutung richten, 'opfern' als ein Geschenk für die Götter, das man in einem heiligen Akt festlich zelebriert.

Blumenstrauß Überraschung

01 Nehmen Sie sich Zeit füreinander! Auch wenn Sie am Ende des Tages erschöpft nach Hause kommen, ist dies wichtige Beziehungspflege: mindestens 4 Minuten Zeit am Tag, um dem anderen Ihre ungeteilte Aufmerksamkeit zu schenken. Alle Bildschirme solange ausschalten.

2 Herzen

Neue Gemeinsame Wohnung

... eine wichtige Sache, wenn man mit einem neuen Partner zusammenzieht: unbedingt in einer neuen, gemeinsamen Wohnung anfangen. Der neue Partner wird dort sonst nie richtig "landen" können.

Die Weihnachtszeit ist eine besondere Herausforderung für Paare. Nicht nur muss alles mögliche organisiert werden, Geschenke müssen gekauft werden, Essen geplant und eingekauft werden, Dekoration muss vorbereitet werden, eventuelle Urlaubspläne durchdacht, Besuche abgesprochen werden, den einen oder anderen mögen auch Erfahrungen aus der Vergangenheit triggern. Durch den Stress und die Anspannung beginnt es an den Schwachpunkten der Beziehung zu knistern.

Paar trinkt Kaffee

Tip für die Beziehungspflege:

Eine US Studie der University of Virginia zeigte, dass 3 Mal 90 Sekunden ungeteilte Aufmerksamkeit am Tag ausreichen, um eine Paarbeziehung langfristig stabil zu erhalten. Ohne Handy, ohne Fernseher.

Aufmerksamkeit fördert die emotionale Sicherheit und schafft Vertrauen.

Insgesamt sind das 4 Minuten am Tag, mit denen Sie eine spürbare Verbesserung Ihrer Beziehung erreichen können, und das ganz ohne Paartherapeut - wenn das kein niedrigschwelliges Angebot ist...

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen