Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

geld

Geld ausgeben

Offenbar gibt es eine Region im Gehirn, die beim Geldausgeben unangenehm gereizt wird, die sogenannte Inselregion. Dieser Reiz sorgt dafür, dass uns Geld ausgeben schwerfällt. Allerdings ist diese Region nicht bei jedem gleich empfindlich...

Bei eher sparsamen Menschen schlägt sie schnell aus, während bei großzügigeren Zeitgenossen bei Ausgaben dort weniger Aktivität zu verzeichnen ist.

Sowohl das Mehrausgeben als auch das Wenigerausgeben ist trainierbar, der Trainingseffekt kann im CT an der Aktivität der Inselrinde beobachtet werden.

Die unangehme Reizung funktioniert über die gleichen Rezeptoren wie physischer Schmerz, wer ein handelsübliches Schmerzmittel wie Ibuprofen, Aspirin oder Paracetramol einnimmt, leidet ebenfalls weniger unter Verlust von Geld.